In der Kindheit wird die Basis für den Umgang mit Emotionen, für das eigene Selbstwertgefühl und Glaubenssätze gelegt. Dies wiederum bildet die Grundlage für ein zufriedenes und selbstbestimmtes Leben. Aber wie gelingt es uns, unseren Kindern Stärke, Selbstvertrauen und Zuversicht zu vermitteln?

Fakt ist: viele Kinder und Jugendliche leiden

Immer mehr Stress-Symptome zeigen sich – ein Zeichen unserer Zeit: durch immer kompaktere Lehrpläne, die Reizüberflutung durch das Handy und die Medien, immer mehr Trennungen der Eltern. Das Spielen in jungen Jahren hat oft keinen Raum mehr und den den älteren Kindern fehlt es häufig an Zukunftsperspektiven, der Fähigkeit sich eigene Ziele zu setzen oder mit unerwünschten Gefühlen klar zu kommen.

Ich helfe Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen dabei, ihr Potential zu entfalten und mit Problemen leichter umzugehen. Als Kinder & Jugendcoach (IPE), Lehrtrainerin für das Schulfach Glück und Psychotherapeutin (Hrg) ist mein Werkzeugkoffer sehr gefüllt und mein Erfahrungsschatz sehr groß. So kann ich mit verschiedenen Methoden und Ansätzen individuell auf ihr Kind eingehen. Ich vermittel seit Jahren Lehrern und Lehrerinnen einen anderen Zugang zu Kindern.

Letzten Endes geht es mir aber darum, dass Ihr Kind sich selbst kennenlernt und sein eigenes Leben selbstbewusst, mutig und mit Freude gestalten kann.

Coaching und Therapie

Im Glück-Coaching geht es darum, neue Perspektiven zu erkennen und Kräfte zu fokussieren. Ziele und Strategien zu entwickeln, um Probleme zu lösen und Wege zu finden, um Herausforderungen zu meistern. In der Therapie geht es darum, Blockaden zu lösen.

Methoden für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

  • Hypnose: Zur Blockadenlösung, zur Entwicklung eines sicheren Ortes, zum Lösen von Lernblockaden, Finden neuer Wege z.B. bei der Berufswahl, Ängste besiegen, Sichtbarmachen von Talenten und Fähigkeiten
  • Phantasiereisen für daheim, Achtsamkeits- und Entspannungstraining (Stressreduktion, Konzentrationserhöhung, Selbstbestimmung, körperliche und geistige Entspannung)
  • Systemische Aufstellung des inneren Teams (Betrachtung der eigenen Kräfte aus der Distanz)
  • Doppelter Future-Back-Check ©: Inszenierung von ungewollten und gewünschten Visionen und Übertragung der Erkenntnisse auf die Gegenwart zur Steigerung der intrinsischen Motivation
  • Glaubenssatzarbeit: Auffinden und umkehren verankerter, blockierender Grundeinstellungen (Glaubenssätze)
  • Kreative Übungen für Kindern, die ungern sprechen oder sich lieber kreativ ausdrücken möchten.
  • Aber natürlich eignet sich auch die Traumatherapiemethode MITT sehr gut für Kinder

Damit ihr Kind auch daheim etwas von der Arbeit hat, bekommen Sie, je nach Bedarf, folgendes mit:

  • EFT – Emotional Freedom Technik (Akupunktur ohne Nadeln zur Auflösung emotionaler Blockaden und Ängste)
  • Audiodatei mit individuellem Thema
  • Kreative Übungen

Artikel und Fotos zum Schulfach Glück, zu meinen sozialen Projekten mit Kindern oder Workshops finden Sie unter www.anja-plattner.de